Kunst am Bauarbeiterdekolleté

Markus-Mueller-Handwerk-1

05 Jul Kunst am Bauarbeiterdekolleté

Weil ich mich hier im Blog ja überwiegend mit Handel und Dienstleistung zwischen Bits und Bytes beschäftige, ist es auch mal nötig, sich auf die Grundwerte, das gute alte Handwerk, zurückzubesinnen.

Perfekten Anlass dazu gibt mir Markus Mueller, der für “Das Neue Handwerk” die aktuellen Kampagnenmotive fotografiert hat. Entwickelt wurden die Motive von Scholz & Friends in Berlin, Artdirektor war Michael Johne. Das Artbuying betreute Kirsten Rendtel. Sexy:

Henning Groß
henning.gross@netzkombyse.de

Inhaber der NetzKombyse, Agentur für E-Commerce und Markenentwicklung in Hamburg. Als zertifizierte Shopware-Agentur realisieren sein Team und er individuelle Shop- und Markenkonzepte. Schwerpunkt stellt die kompetente Beratung der Kunden und deren Begleitung dar. Die konsequente Fokussierung auf wirtschaftliche Sinnhaftigkeit steht dabei im Fokus. Henning Groß verfügt über umfangreiches Multi-Channel-Know-How. In der OTTO Gruppe im Multi-Channel-Commerce tätig, gründete er als Solopreneur erst ein Smart Business und 2011 die NetzKombyse.

2 Kommentare
  • Jörn Hendrik
    Veröffentlicht: 23:04h, 05 Juli Antworten

    Für mich als gelernten Raumausstatter eine herrliche Kampagne! Thumbs up!

  • Twix Raider
    Veröffentlicht: 09:51h, 29 August Antworten

    Was will uns der Künstler damit sagen?
    A: Der Rohrverleger kriegt sie alle!
    B: Unattraktive Frauen haben keinen Platz im Handwerk!
    Wie man es auch dreht und wendet, der Arsch bleibt immer hinten, im Kontext der Kampagne ging der Witz in die Hose.

Hinterlassen Sie einen Kommentar