Facebook als Marketingplattform für kleine und mittlere Unternehmen

facebook_werbeanzeigenmanager

17 Sep Facebook als Marketingplattform für kleine und mittlere Unternehmen

Facebook liefert mit einer Auswertung eindrucksvollen Beweis dafür, warum besonders kleine und mittlere Unternehmen das soziale Netzwerk in ihrer Strategie digitaler Marketingkampagnen einbeziehen sollten.

Von den 25 Mio. Mitgliedern, die bei Facebook Deutschland einen Account besitzen sind täglich 19 Mio. Nutzer aktiv online (13 Mio. davon sogar mobil). Damit entspricht diese Zahl jener Zuschauer, die sich 2013 das DFB-Pokalfinale im Fernsehen angesehen haben. Eine Reichweite, die durch die 3 größten Tageszeitungen in Deutschland erreicht wird.

Kein Unternehmen mit limitiertem Marketingbudget ist in der Lage, TV-Werbung beim DFB-Pokalfinale zu buchen oder Anzeigen in FAZ, SZ oder Bild zu schalten.

Facebook hingegen ermöglicht Unternehmen seine Werbung gegenüber den 19 Mio. Nutzern auszuspielen. Mit detailliertem „Wissen“ über Nutzer und deren Verhalten, Interessenprofil und demographischen Merkmalen ist es Unternehmen möglich, spitz an die jeweils definierte Zielgruppe heranzutreten.

Wer sich z.B. mit seiner Dienstleistung an Fahrradfahrer in Deutschland wenden möchte, erfährt bereits in der Planungsphase, dass er auf Facebook eine 1.16 Mio. Menschen umfassende Zielgruppe ansprechen kann. Bei Gebotspreisen zwischen 0,16 und 0,31 Euro (CPC) kann das Investment gezielt gesteuert werden.

Grundlage der Nutzung von Facebook ist ein strategischer und ganzheitlicher Marketingplan, der gezielt auf Kundenansprache mit entsprechender Refinanzierung des Investments entwickelt werden sollte. Lediglich Anzeigen zu buchen, sorgt in den seltensten Fällen für eine wirtschaftlich nachhaltige Unternehmensentwicklung.

(via Futurebiz)

Henning Groß
henning.gross@netzkombyse.de

Inhaber der NetzKombyse, Agentur für E-Commerce und Markenentwicklung in Hamburg. Als zertifizierte Shopware-Agentur realisieren sein Team und er individuelle Shop- und Markenkonzepte. Schwerpunkt stellt die kompetente Beratung der Kunden und deren Begleitung dar. Die konsequente Fokussierung auf wirtschaftliche Sinnhaftigkeit steht dabei im Fokus. Henning Groß verfügt über umfangreiches Multi-Channel-Know-How. In der OTTO Gruppe im Multi-Channel-Commerce tätig, gründete er als Solopreneur erst ein Smart Business und 2011 die NetzKombyse.

No Comments

Hinterlassen Sie einen Kommentar